Medienmitteilungen

Am Mittwoch den 1. Mai werden die FDP.Die Liberalen des Kantons Freiburg auf die Strasse gehen, um allen Arbeitenden zu danken. Sie werden zu Beginn oder am Schluss des Tages in verschiedenen Orten des Kantons gegenwärtig sein.

Weiterlesen

Mit einem Überschuss des operativen Ergebnisses von 70 Millionen und einer Selbstfinanzierungsfähigkeit von fast 146 Millionen, steht die Staatsrechnung 2018 des Kantons Freiburg sehr gut da. Die FDPF begrüsst mehrere durch den Kanton getroffene Massnahmen und ersucht den Kanton, die Auswirkungen der Steuerreform unter Berücksichtigung der neuen Angaben nochmals zu berechnen.

Weiterlesen

Die Mehrheit der Schweizer Bürger und der Kanton Freiburg bildet diesbezüglich keine Ausnahme, lehnte die Initiative gegen die Zersiedelung deutlich ab. Die Bevölkerung liess sich durch die Argumente der Initiatoren nicht beeinflussen, die auf der Grundlage von einer früheren Beobachtung erstellt wurden, ohne Miteinbeziehung der Auswirkungen der Änderungen des Raumplanungsgesetzes (RPG). Die FDP des Kantons Freiburg, deren Delegierte einstimmig die Ablehnung empfohlen hatten, begrüssen dieses Ergebnis.

Weiterlesen

Pressemitteilung                                                                            
Freiburg, den 16. Januar 2019

Die FDPF will im Ständerat diesen Herbst einen Sitz erobern. Sie wird ihre Ideen und ihr Programm mit einer jungen Kandidatin, Johanna Gapany, die schon eine reiche politische Erfahrung besitzt, am besten verteidigen können.  Ausserdem wir die FDPF eine komplete Liste für den Nationalrat vorlegen, zusammengesetzt aus Persönlichkeiten des ganzen Kantons. Diese Kandidaturen werden an der nächsten ausserordentlichen Delegiertenversammlung des 13. Februars vorgestellt.

Weiterlesen

In ihrem politischen Programm, dem Blauen Faden, beharrt die FDPF auf die Notwendigkeit, die Unternehmenssteuern den internationalen Normen anzupassen: Es geht um die Attraktivität unseres Kantons und die Erhaltung der Arbeitsplätze. Treu ihrer Linie begrüsst die FDPF das Ja des Grossen Rates zum Gesetz betreffend Umsetzung der Reform der Unternehmensbesteuerung. Sie begrüsst ebenfalls die Diskussionen mit den Unternehmern und die Gegenleistungen, die von ihnen finanziert werden.

Weiterlesen

Suche

Archiv