Medienmitteilungen

Pressemitteilung
Freiburg, den 25. September 2019

Die FDP Freiburg hat die vom Staatsrat favorisierte Variante bezüglich der Revision der Pensionskasse des Staatspersonals zur Kenntnis genommen. Unserer Meinung nach ist dieser Entwurf gerade noch akzeptabel. Wir werden den Vorschlag des Staatsrates verteidigen, sofern die finanzielle Belastung für den Arbeitgeber nicht größer wird. Scheitert dieser Entwurf vor dem Volk, so erinnert die FDPF daran, dass die Pensionskasse des Staatspersonals Massnahmen ergreifen müsste, welche schwerwiegende Folgen für das Personal hätte.

Weiterlesen

Pressemitteilung

Freiburg, den 17. September 2019

Die FDP und die SVP des Kantons Freiburg haben die Webseiten der CVP zur Kenntnis genommen. Sie greifen mehrere unserer Kandidaten für die Bundeswahlen namentlich an. Ausser dass die in diesem Bericht enthaltenen Aussagen falsch und verlogen sind, greifen sie zudem unsere Kandidaten frontal an, indem sie sie zitieren. Diese Verleumdungskampagne ist von sehr schlechtem Geschmack, die in unserer schweizerischen Wahllandschaft, die aus Konsens und Kompromisse besteht, keinen Platz hat.

Weiterlesen

Die Freiburger Steuerreform, über die an 30. Juni abgestimmt wird, stellt einen fairen Kompromiss dar. Die zur Abstimmung gelangende Vorlage wird flankiert von einem Dekret, das eine substantielle Unterstützung für die Gemeinden vorsieht, um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen. Die Vorlage wirkt sich positiv auf den Werkplatz, die Familien, die Finanzen des Kantons und der Gemeinden sowie auf den Erhalt einer dynamischen und gesunden Wirtschaft in unserem Kanton aus. Die für die Vorlage sprechenden Argumente wurden am Mittwoch, 12. Juni 2019 anlässlich einer gemeinsam von CVP, FDP, SVP, BDP sowie dem Freiburger Gemeindeverband (FGV) bestrittenen Pressekonferenz in Freiburg näher ausgeführt.

Weiterlesen

Nach den Antworten des Staatsrates auf die verschiedenen parlamentarischen Anfragen möchte die FDPF ihre Unterstützung für die notwendige technologische Entwicklung verstärken. Während einige dies als die Quelle der Probleme sehen, ist es in erster Linie eine Lösung für die Gesellschaft, die Wirtschaft und die Umwelt. Denn wenn die Linke vorschlägt, den Klimawandel mit Steuern und Einschränkungen zu bekämpfen, sieht die FDPF diese technologische Entwicklung als eine echte Chance, die Energieeffizienz zu steigern, ohne die Lebensqualität der Bürger zu beeinträchtigen.

Weiterlesen

René Kolly, Grossrat seit 2006, hat seine Demission auf den 30. Juni 2019 angekündigt. Sein Nachfolger, Sébastien Dorthe, wird die Wahl annehmen. Er wird in der September-Session 2019 vereidigt werden.

Weiterlesen

Suche